Wer wir sind!

Allgemeines zum Kaktus

„Kaktus – jung, grün, stachelig“ – Unter diesem Slogan schlossen sich schon im Herbst 1997 in Münster Studierende und Schüler*innen zu einer grünen Jugendgruppe zusammen. Seitdem gibt es den Kaktus. Später wurde der Name dann in “Kaktus – Junge Grüne Münster” geändert und seit 2001 heißen wir “Kaktus – Grüne Jugend Münster”. Damit wurde der Name dem Erscheinungsbild des Bundes- und Landesverbands der Grünen Jugend angepasst, in denen wir seit deren Gründung Mitglied als Basisgruppe sind.

Unser Logo und der Igel

Unser Logo, der Schriftzug „kaktus – Grüne Jugend Münster“ wie ihr ihn auch im Banner dieser Homepage seht, repräsentiert in Regenbogenfarben unsere Toleranz und Akzeptanz für verschiedene Lebensentwürfe und unterschiedlichste Menschen. Der Igel ist gewissermaßen das Maskottchen der Grünen Jugend: Die angriffslustige Variante, wie sie bspw. auch der Bundesverband benutzt, möchte symbolisieren, dass es sich bei unserer Organisation um einen Verband handelt, der mit den Stacheln schonmal unangenehm werden kann, kritisch auch gegenüber der Partei Bündnis 90/Die Grünen ist und keine argumentativen Konfrontationen scheut. Da dieser Igel aber recht grimmig dreinschaut und damit nicht in unsere pazifistisch-friedliebende Grundhaltung und auch nicht zu den freundlichen Regenbogenfarben unseres Logos passt, hat der Kaktus sich vor einigen Jahren dazu entschieden, sich der Initiative der Grünen Jugend Oldenburg anzuschließen und einen freundlicheren Igel zu nutzen, den ihr nun auch im Banner unserer Homepage sehen könnt.

Mitmachen – aber wie?

Erste Anlaufstelle ist stets das Aktiventreffen, das jeden Donnerstag um 19 Uhr im Grünen Zentrum in der Windthorststraße 7 stattfindet. Das Grüne Zentrum ist auch die Geschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Münster. Auf diesen Treffen diskutieren wir aktuelle politische Themen, laden auch externe Referent*innen ein, planen Aktionen und tauschen uns über anstehende Termine aus. Bei diesen Treffen sind alle Interessierten eingeladen, eine Mitgliedschaft ist nicht nötig, um mitreden und -entscheiden zu können/dürfen!

Darüber hinaus wird i. d. R. im April und im Oktober ein Neueinsteiger*innen-Treffen angeboten, auf dem der Kaktus sich und seine politische Arbeit für neue Gesichter vorstellt. Den entsprechenden nächsten Termin findet ihr ein paar Wochen vorher in der rechten Seitenspalte unserer Homepage oder auf unserer Facebook-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.