Dieser Text handelt von der großen Demonstration von „Fridays for Future“(FFF) in Aachen und dem Protest von „Ende Gelände“. Die Demonstration war am Freitag (21.06.), der Protest am ganzen Wochenende.

Aus ganz Deutschland sind Leute gekommen. Auch aus anderen Ländern sind Leute gekommen. Die Stimmung war super. Alle Leute haben gesungen oder Sprüche gerufen. Das war toll. Besonders schön war, dass jemand einen Flügel (das Instrument) auf ein großes Fahrrad gestellt hat. Fast alle Menschen haben sich sehr gefreut.

Ende Gelände hat ein großes Lager aufgebaut. Die Menschen konnten dort essen und schlafen. An vielen Orten haben sie friedlich ihre Meinung gesagt. Sie haben sich an bestimmten Orten hingesetzt, damit keiner mehr durch kann. Das hat mich beeindruckt.

Alle haben für das gleiche Ziel gekämpft.

Die Polizei hat viele Sachen schlecht gemacht. Zum Beispiel hat sie Lügen über die Aktionen geschrieben und sich nicht entschuldigt. Herbert Reul ist im Bundesland NRW der Innenminister.

Er hat der Polizei früher Befehle gegeben, die verboten wurden.

Unsere Fotografin findet diese Plakate besonders schön.

 

NR und MS