Drei Personen fehlen. Georg, Jan und Sonja.

Die Tage des Patriarchats sind gezählt.
Das ist unser Traum.
Das war Motto des Bundes·kongresses.
Er fand letztes Wochenende in Gelsenkirchen statt.
Wir waren dabei.

Alle haben sich Gedanken gemacht.
Unsere Gesellschaft unterdrückt Frauen* und queere Menschen.
Sie wird von „Männern“ beherrscht.
Deshalb haben wir uns ein Wochenende dazu beschäftigt.

Gentechnik,
die Lage in Nordysrien,
die schlechte Klima·politik der Bundes·regierung
Das waren Themen auf dem Bundes·kongress der Grünen Jugend.
Es gab auch noch viel mehr Themen.


Auf unserem „Parteitag“ beschließen wir
unsere inhaltlichen Positionen,
wählen unseren Vorstand neu
und sitzen bis 0 Uhr nachts im Plenum.
Danach gab es die legendäre „BuKo-Party“.

Wir haben einen neuen Bundesvorstand gewählt.
Mit ihm kämpfen wir für:
effektiven Klimaschutz,
eine solidarische Gesellschaft und
eine feministischere Gesellschaft.

TF/NR