Menschen sitzen auf einer Wiese neben Zelten unter Pavillons und lauschen einem Vortrag.
Vortrag beim Greencamp

Unser grünes Sommerlager geht in eine weitere Runde. Für alle, denen das Greencamp nichts sagt, haben wir alles Wissenswerte in den FAQ zusammengestellt.

Das Thema für das Greencamp 2020 (02.-04. Oktober) steht fest:

ALTERNATIVEN ZUM KAPITALISMUS

Die Denk- und Wirtschaftsweisen des Kapitalismus berühren uns in allen Lebensbereichen: Unsere Arbeit, unser Wohnen, unser Miteinander und die Beziehung zu uns selbst. Doch welche Alternativen gibt es?
Über diese Frage diskutieren wir in vier Workshops auf unserem Greencamp vor den Toren Münsters. Wir treffen uns von Freitag bis Sonntag auf dem Biohof Borghoff. Auf Grund der aktuellen Lage verzichten wir auf das gemeinsame campen, freuen uns aber trotzdem auf eine schöne gemeinsame Zeit!

Am Freitag möchten wir uns in einer Utopien-Werkstatt zunächst mit uns selbst auseinandersetzen. Was stört uns in dem aktuellen kapitalistischen System? Wie sähe eine Gesellschaft aus, die für uns erstrebenswert ist?

Am Samstagmorgen begrüßen wir die Gruppe R.O.S.A, die uns in ihrem Workshop zu revolutionärer Stadtteilarbeit über theoretische Überlegungen und Strategien informiert sowie über Erfahrungen der Stadtteilarbeit berichtet.

Den Samstagnachmittag möchten wir unseren Blick einer gelebten Utopie widmen. Die Grafschaft 31, Teil des Miethaussyndikats, stellt sich vor und berichtet über dieses alternative Wohnkonzept, das es zum Ziel hat, dem profitorientieren Markt Wohnraum zu entziehen.

Am Sonntagmorgen schalten sich Hannes Böhm und Elisa Benker aus Brüssel digital zu uns und gestalten einen Workshop zum Thema „Ansätze zu sozial-ökologischer Transformation in gespaltenen Gesellschaften“.

Wir freuen uns über ein spannendes erstes Oktoberwochenende mit euch!

Freitag:
13:00 Aufbau
14:00 offizieller Beginn Greencamp
14:30 Vorstellungsrunde
15:00 Utopien Werkstatt
17:00 Abendessen + Ausklang

Samstag
10:00 gemeinsames Frühstück
11:00 Vortrag R.O.S.A.
13:00 Pause mit gemeinsamem Mittagessen
14:00 Vortrag Mietshaussyndikat Grafschaft 31
16:00 Vorbereitungen für Sonntag + Ausklang

Sonntag
ab 10:30 Zoom-Raum eröffnen und Eintrudeln
11:00-13:00 Hannes Böhm, Elisa Benker – Ansätze zu sozial-ökologischer Transformation in gespaltenen Gesellschaften (online)

Hier könnt ihr euch anmelden.

Bitte meldet euch auch an, wenn ihr nur einen Tag oder ein paar Stunden kommen wollt.

Nach Ablauf der Frist wäre es super, wenn ihr eine Mail an kontakt[at]kaktus-muenster.de sendet, damit wir im Zweifel über Allergien, Gender, Zelte etc. Bescheid wissen.

Bitte bringt Besteck und Geschirr für euch mit.